Ich installiere ein neues Heizgerät

Kaminofen, Pelletofen oder Gas- Öl-Brennwertheizgerät

Sie wollen ein Holzheizgerät, einen Kamin oder Kamineinsatz, einen Pelletofen oder einen Gas- oder Ölkessel installieren.

Energiesparend und hocheffizient erfordern die neuen Heizgerätegenerationen ein perfekt abgestimmtes Abgasabführungs- und Zuluftsystem. Die Energieleistung Ihrer Heizungsanlage und Ihr Energieverbrauch hängen davon ab.

Poujoulat begleitet Sie

Finden Sie in 4 Schritten die Poujoulat-Lösung, die zu Ihrem Projekt passt

Auswechseln eines vorhandenen Heizgerätes :

5 mit Cheminées Poujoulat realisierte Projekte

“Unser Favorit: ein Designerkamin”

  • Ingrid und Johann, 3 Kinder
  • Ihre Prioritäten: Ästhetik und Leistung.
  • Poujoulat Schornsteinlösungen: einwandige Sanierung.

“Wir haben unseren alten Einsatz aus den 80er Jahren durch einen geschlossenen Designerkamin ersetzt, der sich sehr gut in unsere Einrichtung einfügt. Wir genießen das Vergnügen eines Holzfeuers und heizen unser Haus auf sehr sparsame Weise. Wir wollten keinen sichtbaren Schornstein im Wohnzimmer oder zu große Baumaßnahmen. Mit Cheminées Poujoulat konnten wir den vorhandenen, gemauerten Schornstein wiederverwenden, indem wir ihn mit einem innen installierten Edelstahlschornstein saniert haben.”

“Ein leistungsstarker Kaminofen und die Freude an der Flamme”

  • Nathalie und Philipp, 2 Kinder
  • Ihre Prioritäten: Komfort und Wohlbefinden.
  • Poujoulat-Kaminlösungen: einwandige Sanierung und hinterlüftete Verkleidung.

“Wir haben unseren alten Kamin durch einen Holzofen ersetzt, der das Haus gut heizt und perfekt in unser Wohnzimmer passt. Wir haben den alten Ziegelschornstein wiederverwendet und saniert, um die Heizleistung und den sicheren Betrieb zu gewährleisten.
Aus ästhetischen Gründen haben wir uns für eine farbige Verbindungsleitung entschieden. Das passt sehr gut zu uns”

“Ein Pelletofen als Ersatz für unseren alten Kamin”

  • Petra und Stefan
  • Ihre Prioritäten: Farbe und Wärme.
  • Poujoulat-Schornsteinlösungen: PGI

“Anstelle unseres Kamins haben wir einen Pelletofen installiert. Ästhetisch und farbenfroh, ist es eine echte Heizung für das ganze Haus, die sogar programmiert werden kann.
Der Edelstahlschornstein sorgt für die Luftzufuhr und den Abtransport des Rauches. Den PGI Schornstein haben wir farblich passend lackieren lassen”

“Eine Gas-Brennwerttherme als Ersatz für einen alten Heizkessel”

  • Emma und Marc, 2 Kinder
  • Ihre Prioritäten: Wirtschaftlichkeit und Komfort.
  • Die Schornsteinlösungen von Poujoulat: Renodens flexible Abgasleitung und Dualis Verbindungsleitung.

“Wir haben einen alten ölbefeuerten Kessel, der viel Brennstoff verbrauchte, durch eine leistungsstarke und sehr sparsame Gas-Brennwerttherme ersetzt. Da wir an das Erdgasnetz angeschlossen werden konnten, haben wir uns für einen Brennwertkessel entschieden, der sehr wenig Energie verbraucht.
Wir haben den alten gemauerten Schornstein wiederverwendet und eine flexible Abgasleitung eingeführt, die speziell für Brennwertkessel geeignet ist.”

“Ich spare Energie, indem ich meinen Ölkessel austausche”

  • Sonja und Roman, 3 Kinder
  • Ihre Prioritäten: Wirtschaftlichkeit und Komfort.
  • Die Schornsteinlösungen von Poujoulat: Renodens flexible Abgasleitung und Dualis Verbindungsleitung.

“Wir haben einen alten Ölheizkessel durch einen leistungsstarken Öl-Brennwertkessel ersetzt. Die Einsparungen bei Heizöl liegen zwischen 10 und 30 % bei gleichem Einsatz. Wir wollten den alten gemauerten Schornstein für den neuen Heizkessel wiederverwenden. An der gleichen Stelle wie der alte Kessel konnten wir den vorhandenen Schornstein mit einer flexiblen Abgasleitung sanieren, die für einen Brennwertkessel geeignet ist.
Die Abgasleitung wurde in den gemauerten Schornstein eingeführt und ein starres Rohr stellt die Verbindung zwischen dem Kessel und dem gemauerten Schornstein her.”